Ammersattel

Der Ammersattel ist ein Gebirgspass in den Ammergauer Alpen, er befindet sich in unmittelbarer Nähe der Grenze zwischen Deutschland und Österreich, die Passhöhe selbst liegt jedoch etwa 250 m südlich der Grenze und damit vollständig in Tiroler Gebiet.

Der Ammersattel ist eine überaus reizvolle Alternative auf dem Weg von Bayern nach Österreich. Die Strecke ist länger als der Landeseintritt über die B187 bei Griesen, aber sie ist auch fahrerisch und landschaftlich schöner. Malerisch schlängelt sich die Straße am Plansee vorbei in Richtung Reutte.

Der Fahrbahnbelag ist gut, der Verkehr ist sehr überschaubar und die kurvige Streckenführung lädt zum fröhlichen Wedeln ein.
Der Ammersattel - ein echter Geheimtipp !

Daten / Infos

Region

Bayern / Tirol

   

Passhöhe

1118 Meter

   

Länge

ca. 30 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Oberammergau ( D ) --> Reutte ( AUT )

 

GPS-Daten Nord

47° 32' 16''

GPS-Daten Ost

10° 53' 23''

interaktive Karte