Hahntennjoch

Das Faszinierende an der Überquerung des Hahntennjochs sind die Blicke hinab in die tiefen Schluchten.

Fast senkrecht stürzt die Schlucht einen Meter neben der Fahrbahn in die Tiefe. Die Straße über das Hahntennjoch fällt zwar ziemlich schmal aus, dafür ist sie auf ihrer ganzen Länge mit einer ordentlichen und griffigen Decke versehen.

Wegen der vielen blinden Ecken sollte man immer bremsbereit sein. Ruhig ab und zu anhalten und den Blick in die Tiefe genießen.

Die Kehren sind nicht allzu eng und machen auch dem Einsteiger Spaß.

Daten / Infos

Region

Tirol

   

Passhöhe

1894 Meter

   

Länge

ca. 25 Kilometer

   

Geöffnet

Mai bis Oktober

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Imst --> Elmen

 

GPS-Daten Nord

47° 17' 14''

GPS-Daten Ost

10° 39' 12''

interaktive Karte
Google Maps Einbindung